Sie befinden sich hier: Ausflug / Zittauer Gebirge
Deutsch
English

Freizeitgestaltung und Ausflüge ins Zittauer Gebirge

Im Zittauer Gebirge, dem kleinsten Mittelgebirge Deutschlands, finden Sie zahlreiche Möglichkeiten der aktiven Freizeitgestaltung. Beginnend von kleinen Wanderungen durch die Natur bis zur anspruchsvollen Klettertour - Alles ist hier möglich. Schöne Ausflüge sind zum Beispiel in Jonsdorf eine Wanderung auf den Nonnenfelsen oder zu den Mühlsteinbrüchen, in Oybin die Kloster- und Burgruine sowie die Bergkirche. Von der 793m hohen Lausche, dem höchsten Berg des Zittauer Gebirges (zugleich der höchste Berg Deutschlands östlich der Elbe) haben Sie eine schöne Aussicht - bei gutem Wetter über das gesamte Zittauer Gebirge hinweg ins Oberlausitzer Bergland bis weit in die Tschechische Republik und nach Polen. Eine weitere Sehenswürdigkeit ist die Zittauer Schmalspurbahn. Mit historischen Dampfloks fahren die Züge von Zittau aus durch das Zittauer Gebirge.

Ausflüge:

  • Lausche (793m) in Waltersdorf
  • Hochwald (zweithöchster Berg, 749m, mit Gaststätte "Hochwaldbaude", Kurort Oybin Ortsteil Hain)
  • Abenteuer- und Kletterwald in Großschönau
  • Trixi Bad in Großschönau (Erlebnisbad, Sauna)
  • Deutsches Damast- und Frottiermuseum in Großschönau
  • Motorrad- und Technikmuseum Großschönau
  • Schmetterlingshaus Jonsdorf
  • Eishalle Jonsdorf
  • Bergkirche Oybin
  • Burg und Kloster Oybin
  • Zittauer Schmalspurbahn
  • Freizeitoase Olbersdorfer See